Samsung Galaxy S10 verdunkelt sich und lässt sich nicht einschalten

Einige Besitzer des Samsung Galaxy S10 haben berichtet, dass ihre Geräte einen Blackout hatten und sich danach nicht mehr einschalten oder reagieren. Diese Art von Problem könnte ein ernstes Problem sein, vor allem, wenn Sie das Gerät unter Wasser verwendet. Ich verstehe, dass es wasserdicht ist, aber es gibt immer eine Grenze dafür, da die IP68-Zertifizierung nicht wirklich eine Garantie dafür ist, dass Ihr Telefon wasserdicht ist. Ein weiterer Aspekt ist, dass es sich um eine physische Beschädigung handeln könnte, vor allem, wenn das Telefon auf eine harte Oberfläche gefallen ist oder es Anzeichen für eine physische Beschädigung gibt.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen bei der Fehlerbehebung helfen, wenn Ihr Galaxy S10 einen Blackout hat und sich nicht mehr einschalten lässt. Wir werden uns die häufigste Ursache für dieses Problem ansehen und ich werde Ihnen auch die effektivste Lösung geben. Also, wenn Sie einer der Besitzer dieses Geräts sind und werden derzeit durch das gleiche Problem verwanzt, lesen Sie weiter, wie dieser Artikel kann in der Lage sein, Sie eine oder andere Weise zu helfen.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, dann schauen Sie vorher auf unserer Galaxy S10-Hilfeseite vorbei, denn wir haben bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät gelöst. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die Ihren ähnlich sind, und fühlen Sie sich frei, unsere Workarounds und Lösungen zu verwenden.

Fehlerbehebung für das Galaxy S10, das sich nicht mehr einschalten lässt

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Telefon keine Anzeichen von physischen oder flüssigen Schäden aufweist, denn wenn dies der Fall ist, ist es sinnlos, Ihr Gerät zu beheben. Bringen Sie es einfach in den Laden und lassen Sie den Techniker das Problem beurteilen. Wenn es sich um ein kleines Problem handelt, kann der Techniker es möglicherweise beheben.

Wenn das Problem jedoch ohne ersichtlichen Grund oder Ursache auftritt, können Sie dieses Problem als einen der Fälle des Black Screen of Death betrachten. Meistens denken die Benutzer, dass es sich um ein Hardware-Problem handelt, da das Telefon nicht mehr reagiert, aber eigentlich ist es nur ein kleines Problem mit der Firmware, das Sie selbst beheben können. In diesem Sinne schlage ich Ihnen vor, Folgendes zu tun:

Erste Lösung: Führen Sie die simulierte Batterieentnahme durch

Wenn Sie eines der Basistelefone oder frühen Smartphones mit herausnehmbarem Akku besaßen, werden Sie leicht verstehen, was mit diesem Verfahren erreicht werden soll. Das simulierte Entfernen des Akkus bzw. der erzwungene Neustart wird bei Handys mit nicht herausnehmbaren Akkus durchgeführt. Sie müssen nur eine Tastenkombination gedrückt halten, und Ihr Telefon wird neu gestartet, der Speicher wird aktualisiert und alle Anwendungen und Dienste werden neu geladen. So wird es gemacht:

  • Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie noch nicht los.
  • Während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten, drücken und halten Sie auch die Einschalttaste.
  • Halten Sie beide Tasten zusammen für 15 Sekunden oder bis das Galaxy S10-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Logo anzeigen lassen konnten, ist das Problem bereits behoben, da das Telefon reagiert hat. Wenn es jedoch weiterhin nicht reagiert, versuchen Sie, das gleiche Verfahren ein paar Mal zu tun, und gehen Sie zum nächsten Verfahren, wenn es auf seinem geschwärzten Zustand bleibt und nicht reagieren wird.

Zweite Lösung: Versuchen Sie, Ihr Telefon aufzuladen, und führen Sie einen erzwungenen Neustart durch

Es kann vorkommen, dass ein einfaches Akku-Problem auch zu einem Systemabsturz führen kann. Wenn Ihr Telefon auch nach mehrmaligem Durchführen der ersten Prozedur immer noch einen schwarzen Bildschirm zeigt, könnte das Problem auf einen leeren Akku zurückzuführen sein, der zu einem Systemabsturz geführt haben könnte.

Ein leerer Akku ist nicht immer ein Problem, da das Gerät in den meisten Fällen reagiert, wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist. Wenn der Akku Ihres Telefons jedoch leer ist, kann die Firmware abstürzen, und Sie haben dann ein Telefon, das nicht mehr reagiert und keinen Strom mehr hat. Hier ist, was Sie tun müssen, um diese Möglichkeit zu vermeiden:

  • Schließen Sie das Ladegerät an eine funktionierende Steckdose an.
  • Schließen Sie das Handy mit dem Originalkabel an das Ladegerät an.
  • Unabhängig davon, ob das Telefon das Ladesymbol anzeigt oder nicht, lassen Sie es mindestens 10 Minuten lang am Ladegerät angeschlossen.
  • Halten Sie danach, während das Telefon noch an das Ladegerät angeschlossen ist, die Lautstärketaste nach unten gedrückt und lassen Sie sie noch nicht los.
  • Während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten, drücken Sie auch die Einschalttaste und halten Sie sie gedrückt.
  • Halten Sie beide Tasten zusammen für 15 Sekunden gedrückt oder bis das Galaxy S10-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn es sich nur um ein kleines Problem handelt, sollte Ihr Telefon jetzt bereits hochfahren. Wenn es jedoch in einem geschwärzten Zustand bleibt und sich immer noch nicht einschalten lässt, müssen Sie das Telefon zurück in den Laden bringen, damit ein Techniker es für Sie überprüfen kann.

Wenn es Ihnen gelungen ist, das Telefon zum Reagieren zu bringen, das Problem aber immer wieder auftritt, müssen Sie es nur zurücksetzen, damit es wieder einwandfrei funktioniert. Vergessen Sie nicht, vor dem Zurücksetzen Ihre Dateien und Daten zu sichern und dann Ihre Google- und Samsung-Konten zu löschen, damit Sie nicht ausgesperrt werden. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon zurückzusetzen:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste nach oben und die Bixby-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Einschalttaste.
  • Wenn das Galaxy S10-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  • Ihr Galaxy S10 fährt fort, in den Wiederherstellungsmodus zu booten. Sobald Sie einen schwarzen Bildschirm mit blauen und gelben Texten sehen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Drücken Sie mehrmals die Lautstärketaste nach unten, um “Daten löschen / Werksreset” zu markieren.
  • Drücken Sie zum Auswählen die Einschalttaste.
  • Drücken Sie die Lautstärketaste nach unten, bis “Ja” hervorgehoben wird.
  • Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um die Option auszuwählen und den Master-Reset zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird “System jetzt neu starten” hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Einschalttaste, um das Gerät neu zu starten.

Ich hoffe, dass wir Ihnen helfen konnten, Ihr Samsung Galaxy S10 zu reparieren, das sich nicht mehr einschalten lässt. Wir würden es zu schätzen wissen, wenn Sie uns helfen, das Wort zu verbreiten, also teilen Sie bitte diesen Beitrag, wenn Sie ihn hilfreich fanden. Vielen Dank fürs Lesen!